onetec

onetec®

Entfernung kosmetischer Problemfelder in Sekunden

onetec® ist unsere technologische Neuentwicklung, mit der kosmetische Problemfelder sofort entfernt werden können. Durch das neue RWS-Verfahren (Radio Wave Spectrum) ist es nun möglich, schonende und effektive Behandlungen durchzuführen, die wirklich spektakuläre Ergebnisse erzeugen.

Vorgegebene Programme und eine komfortable Menüsteuerung machen die Bedienung einfach und leicht erlernbar. Die Leistungsabgabe des Systems hinsichtlich Impulsstärke und Impulsdauer, sowie Modulation des Impulsspektrums, wird durch Mikroprozessoren exakt gesteuert. Dadurch werden schonende Behandlungen mit minimaler Gewebebelastung erst möglich. Mit onetec® behandeln Sie Symptome wie:

• Couperose • Fibrome • Kleine Äderchen • Blutschwämmchen
• Spinnenmale • Pigmentstörungen • Altersflecken • Falten


Das Hochfrequenz-Gerät onetec® ist ein hochwertiges Behandlungssystem für die apparative Kosmetik.
Es ist kein Medizinprodukt und dient insbesondere nicht zur Heilung von Krankheiten nach § 3 Nr. 1 MPG.


Das Hochfrequenz-Gerät onetec® ist ein hochwertiges Behandlungssystem für die apparative Kosmetik.
Es ist kein Medizinprodukt und dient insbesondere nicht zur Heilung von Krankheiten nach § 3 Nr. 1 MPG.

Behandlungsbeispiele

Fibrom - vorher
Fibrom - nachher
Fibrom
Couperose - vorher
Couperose - nachher
Couperose
Blutschwämmchen - vorher
Blutschwämmchen - nachher
Blutschwämmchen
Spider Naevus - vorher
Spider Naevus - nachher
Spider Naevus
Altersflecken - vorher
Altersflecken - nachher
Altersflecken
Falten - vorher
Falten - nachher
Falten
Kundenbegeisterung

onetec® …einzigartige Technologie für Ihren Erfolg!
Kundenbegeisterung inklusive!

Exakt gesteuert

Impulsstärke und Impulsdauer, sowie Modulation des Impulsspektrums wird durch Mikroprozessoren exakt gesteuert.

Applikator

Über einen Applikator wird ein fein dosierter Energie-Impuls abgegeben, der für den Kunden kaum wahrnehmbar ist.

Energie-Impuls

Durch die Berührung wird der modulierte Energie-Impuls in Wärme umgewandelt und verschließt somit das darunter liegende Gefäß.